Samstag, 18. Mai 2013

Nestlé Kindercerealien - Cini Minis - Nesquik - Lions




Ein guter Start in den Tag ist wichtig. Das weiß jeder. Und dazu gehört auch ein gutes Frühstück.
Kinder lieben Frühstücksflakes. Aber als Eltern macht man sich halt doch Gedanken, ob das nicht doch zu süß ist. Nestlé hat ein Cerealien Versprechen gegeben. Nämlich, dass ihre Kinder-Cerealien
-          - Weniger als 9g Zucker pro Portion (30g ohne Milch) enthalten
-          - Mit mindestens 30% Vollkorngetreide gebacken sind und
-          - Eine Calcium- Quelle sind.
Na dann mal auf zum Test. Diese Versprechen-Angaben kann ich als Otto-Normal-Verbraucher natürlich schlecht überprüfen. Aber wir glauben dem mal und machen den Geschmackstest ;)
Zum Probieren und Teilen haben wir Cini Minis, Nesquik und Lions bekommen. Bei allen drei Sorten merkt man schon, dass sie weniger Zucker, als bisher enthalten. Trotzdem schmecken sie lecker süß und matschen nicht gleich durch, wenn sie in der Milch schwimmen. Bei den Cini Minis schmeckt man den Zimt super heraus. Nesquik verwandelt nach wie vor die Milch in Kakao (leeecker) . Aber meine persönliche Lieblingssorte ist Lions. Die schmecken so herrlich nach Karamel. Einfach Nomnomnom. :D
Auch bei dem Test bin ich absolut überzeugt. Man schmeckt die Zuckerreduzierung, muss aber dennoch nicht auf den leckeren Geschmack verzichten. Wir kaufen sie weiterhin. 


Keine Kommentare:

Kommentar posten