Donnerstag, 13. November 2014

NUK MOM’s DAILY Drink


NUK hat nicht nur ausschließlich Produkte für das Kind, sondern auch zum Beispiel für die Mama. 

Ich durfte von NUK kostenlos den MOM’s DAILY Drink testen.

Der weibliche Körper muss wirklich viel leisten. Allein bei der Schwangerschaft betreibt er Hochleistungssport. Auch wenn das Kind da ist, ist Mama mächtig gefordert und muss am besten immer topfit und vor allem gesund sein. Das ist natürlich nicht immer möglich. 
NUK hat sich genau darüber Gedanken gemacht. Mit dem MOM’s DAILY Drink sollen Köper und Immunsystem mit Vitaminen und Mineralien gestärkt werden.



Nun aber zum Geschmackstest. Dieses Erfrischungsgetränk habe ich mit Orange-Maracuja-Geschmack erhalten. Was mich direkt stutzig macht: nur 10% Fruchtgehalt, dafür aber MIT Zucker UND Süßungsmittel…. Und Wasser. Und das schmeckt man auch. 
Er ist lecker. Gekühlt sogar noch leckerer. Aber er vermittelt mir nicht das Gefühl, dass er gesund ist.

Schauen wir doch mal auf die Zutaten: Wasser, O-Saft aus O-Saftkonzentrat (6,8%), Fruktosesirup, Maracujasaft aus Maracujasaftkonzentrat (2,6%), Mangomark, Säuerungsmittel Apfelsäure, Calciumlactat, Magnesiumcarbonat, Vitamin C, Nicotinsäureamid, Panghothenat, Vitamin B6, Foläure, Biotin, Vitamin B12, natürliches Aroma, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Stabilisatoren Pektine und Johanniskernmehl, Süßungsmittel Steviolglycoside, Zinklactat, Farbstoff Carotin. Ist ja einiges drin…
 

Also dass es sich hierbei nicht um ein Zaubermittel handelt, ist wohl jedem klar. Er lässt sich aber leicht trinken. So ein halber Liter ist ruck zuck leer. Und ich muss mich gewöhnlich immer etwas zwingen zum Trinken. Das fiel mir hierbei nun sehr viel leichter. Er soll unterstützend wirken, nicht heilen. :D  


Ich bin dankbar, dass ich ihn testen durfte. Mir hat der NUK MOM’s DAILY Drink gut geschmeckt und ich habe jeden Tag eine Flasche davon getrunken.

Keine Kommentare:

Kommentar posten