Dienstag, 26. September 2017

GAZI Hirtenkäse


Sind wir doch mal ehrlich. Käse… geht immer. Es gibt ihn in den unterschiedlichsten Geschmackrichtungen und Konsistenzen. Er ist vielseitig einsetzbar, kann pur, aufs Brot, oder überbacken genossen werden. 
So auch der GAZI Hirtenkäse.


Dieser ist in Salzlake gereift und besteht aus Kuhmilch. Ich mag diesen deftigen, salzigen Geschmack. Was mir am GAZI außerdem gut gefällt, ist seine Konsistenz. Er ist wunderbar fest, aber nicht zu fest. Dennoch lässt er sich super schneiden.

Gewürfelt im Tomatensalat zum Beispiel, gibt er eine herrliche Würze.


Oder probiert ihn mal auf dem Grill. Etwas Olivenöl drauf, Pfeffer, Petersilie, vielleicht auch Frühlingszwiebeln. (sollte aber in Folie gepackt werden, sonst läuft er euch womöglich davon)




Ich finde den GAZI Hirtenkäse prima. Er ist lecker und inzwischen fast überall erhältlich.


Keine Kommentare:

Kommentar posten