Montag, 10. Oktober 2011

Lenor Vollwaschmittel

Die Erwartungen an dieses Waschmittel waren groß! Vielleicht zu groß?
 
Als ich das Testpaket erhielt strömte schon aus dem Karton ein herrlicher Duft. Oh je, kaputt, dachte ich. Umso grösser das Erstaunen, als ich das Paket öffnete und alles einwandfrei ganz war. Es war tatsächlich ein sehr intensiver Duft, der aus der Folienverpackung des Waschpulvers strömte. Gut dachte ich, dann wird die Wäsche ja sicher auch herrlich riechen. Direkt ausprobiert mit einem No-Name-Weichspüler. Groooooßer Fehler. Die Wäsche roch nach dem Lufttrocknen so penetrant. *schüttel.
Die nächste Ladung hab ich dann ohne Weichspüler gewaschen. Das war schon besser. Mir aber zu wenig. Also hab ich zum Lenor Vollwaschmittel auch einen Lenor Weichspüler genommen. Herrlich. Der Duft war super. Vor allem hält dieser Geruch auch lange an. Nicht penetrant, sondern wirklich angenehm und frisch. Und je nach dem, welchen Lenor Weichspüler man nimmt, verändert sich auch der Duft an der Wäsche. Super!
Natürlich hab ich auch ein Manko festgestellt.... Ich stelle sehr viel höhere Anforderungen an ein Waschmittel, was die Reinigungsleistung angeht!!! Denn viele Stücke durfte ich zweimal waschen, weil beim ersten Mal unterschiedliche Verschmutzungen einfach nicht rausgegangen sind. Und das ist für mich ja eigentlich der wichtigste Punkt überhaupt bei einem Waschmittel.
Alles in Allem ist das Lenor Vollwaschmittel aber gut zu empfehlen.
Um es in Schulnoten auszudrücken:
langanhaltender Duft: 1
Reinigungsleistung: 2- 


Keine Kommentare:

Kommentar posten